Yoga-Ingrid-Augsburg

 Willkommen & Namaste bei Yoga Karuna

  • P1030572
  • P8041837 (2)
  • IMG_0093
  • IMG_0090
  • IMG_0088
  • IMG_0096
  • IMG_0095
  • IMG_0100
  • IMG_0101
  • IMG-20180311-WA0004_1
  • IMG-20180909-WA0035_1
  • IMG-20170930-WA0034
  • IMG_8733
  • C2E5FEC0-54F6-4B2A-A831-45043803AA4A


    Willkommen auf meiner Website! Schön, dass du mich gefunden hast und ich freue mich dich in einer meiner Yogastunden kennenzulernen.

Sofort biete ich an:


  • Montag 7.00 - 8.00 Uhr über Zoom (kostet nichts)    
  • Montag ab 6. September 17.30 Uhr, Bürgerhaus Pfersee
  • Dienstag ab 7. September um 18 Uhr, in der Firnhaberau 
  • Mittwoch um 9.15 Uhr, für Frauen mit Migrationshintergrund im Frere Roger Center. (findet erst wieder 2022 statt).)
  • Mittwoch 16.15 Yoga an der Uni Klinik für dort Mitarbeitende
  • Mittwoch 18:30 Uhr(findet über Zoom statt)
  • Donnerstag um 6.45 Uhr (findet über Zoom statt)
  • Donnerstag 18.30 Uhr im Sheridan Park (wetterabhängig)
  • Freitag um 9.00 Uhr im Grüner Raum (Anmeldung erforderlich)
  • Freitag ab 10.9. 16 Uhr im Bürgerhaus Pfersee
  • Samstag oder Sonntag diverse Angebote via Zoom oder in Präsenz.
    Sie können eine 10er-Karte für 130,- € kaufen. Diese ist 6 Monate gültig. Oder Sie buchen einen Kurs, der von den meisten Krankenkassen übernommen wird. (145,- €) Bei regelmäßiger Teilnahme erhalten Sie am Ende des Kurses eine Teilnahmebestätigung, die Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen können.


    Sie können jetzt auch per PayPal bezahlen. Bitte deklarieren Sie die Überweisung nicht als Dienstleistung, da sonst eine unnötige Gebühr erhoben wird.
    Hier meine Kontodaten:

    Als Yogalehrerin bin ich stets bestrebt, mein Wissen und meine langjährige Erfahrung an meine Schüler weiterzugeben. Du stehst für mich als Studentin mit allem was du mitbringst, immer im Fokus. Als Lehrer versuche ich die Teilnehmer so gut es geht zu unterstützen und zu begleiten, damit jeder eine fundierte Praxis entwickeln kann. Mein Unterrichtsstil ist abwechslungsreich - teils herausfordernd, aber auch sanft, vorzugsweise mit Unterricht aus Yin Yoga. - Meditativ und immer mit Freude und Mitgefühl (karuna) - Teilweise üben wir mit Tanzelementen zu verschiedenen Musikstilen. 
    2005 habe ich meine 2-jährige Ausbildung zur Yogalehrerin bei Yoga Vidya abgeschlossen und unterrichte seitdem mit viel Freude und Hingabe. Angereichert mit der Erfahrung der Heilkraft des Yoga absolvierte ich dann die Yogatherapieausbildung mit den Schwerpunkten: Atmung, Rücken, Herz und Psychosomatik. Weiterbildungen in Rücken-Yoga, Yin-Yoga, Yoga für Schwangere, Faszien-Yoga und vielem mehr haben meine Erfahrungen in Theorie und Praxis erweitert. 
    Vieles aus der Yoga-Philosophie war und ist ein ständiger Begleiter in meiner Arbeit als Hospiz- und Trauerbegleiter für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Somit vereint Yoga für mich alle Facetten des Lebens und es ist mir eine Herzensangelegenheit, Menschen als Ganzes zu begegnen und sie auf diese Weise zu begleiten. 
    Meine Ausbildung zur Yoga Pranayama Lehrerin habe ich nun erfolgreich abgeschlossen. Diese zweijährige Ausbildung hat mich sehr bereichert, ich kann meinen eigenen Atemstrukturen nun wieder ganz anders begegnen. Und was wir in uns verinnerlicht haben, können wir natürlich auch leichter vermitteln.


    Für Pre- und Post-Tracking - mein Blog mit Texten aus den Yogastunden, Zitaten und meinen Gedanken 


2020-06-04

Wie soll es werden?

So wie wir es gewohnt sind/ waren?

Es braucht immer wieder ein Innehalten, das was wir beim Yoga ja versuchen zu praktizieren. Es braucht immer wieder die Wachheit, das Gegenteil von der Routine.

Dann können wir womöglich feststellen, wie unsinnig unser Tun teilweise ist.
Im besten Fall merkt der Einzelne etwas von dieser Unsinnigkeit, im schlechteren Fall
denkt der Mensch das Alles wäre normal. Dieses NORMAL macht mir oft etwas Angst,
dieses NORMAL ist häufig ein sehr VIEL, sehr schnell, sehr “besonders”.

Dieses NORMAL geht oft zu Lasten anderer, und sehr oft zu Lasten der Umwelt.

Ich kann immer wieder nur empfehlen, überprüfe dich und deine Beweggründe
und schau dir an, was du tust. Du musst nicht tausenderlei Sachen machen,
mach das was dir am Herzen liegt und mache das mit Überzeugung, 
dann kann es gut werden.
Kann es gut sein, wenn ein zehnjähriges Mädchen von seiner vierten Kreuzfahrt schwärmt
und wie toll es ist mit einer durchsichtigen Rutsche über das Meer zu rutschen?

Es liegt nicht an mir Dieses oder Jenes zu bewerten,
mir ist es nur wichtig mehr und mehr zu hinterfragen, 
vermutlich würde sich dann Einiges erübrigen.

hari om tat sat

Admin - 08:15:42 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen


Interview mit ProntoPro:

https://www.prontopro.de/blog/yoga-ist-auch-in-der-schwangerschaft-moeglich/